Simon Dittrich Florenz limitiert signiert Radierung 1997

450.00

Simon Dittrich Florenz limitiert signiert Radierung 1997 3117[3]

1 vorrätig

Beschreibung

Simon Dittrich Florenz limitiert signiert Radierung 1997 3117[3]

Simon Dittrich

” Florenz”

Original Farbradierung 1997

Auflage 280 Exemplare

Bütten nummeriert und handsigniert

Zertifikat vorhanden

Bild ist gerahmt:

Größe: 82x 63cm

Zustand:  sehr gut

Simon Dittrich

Simon
Dittrich, geboren 1940 in Teplitz-Schönau, studierte an der Hochschule für
Bildende Künste in Berlin. 1968 erhielt er den Villa Romana Preis und 1971 den
Förderpreis der Stadt München. Mit über 150 Einzelausstellungen im In- und
Ausland und zahlreichen öffentlichen Ankäufen zählt Dittrich zu den
brillantesten Zeichnern unserer Zeit. Er lebt und arbeitet in Stuttgart und in
der Toskana.

Der Künstler ist nicht nur ein brillanter Zeichner; als Poet der Linie entzieht
er sich der bequemen Einordnung in eine der modischen Kunstrichtungen. Er
stellt das lineare Gestalten in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Ein elementares,
künstlerisches Ausdrucksbedürfnis, eine kreative Lust führt zu einer kaum
überschaubaren Fülle neuer Formen. Von einer unglaublichen einfallsreichen
Fantasie beflügelt, erschließt uns Simon Dittrich eine poetische Welt des
Abenteuers und des Märchenhaften.

Simon Dittrichs Radierungen sind Kunstwerke, die uns spielerisch und heiter
unsere eigene Welt vor Augen führen. Durch kleine Anspielungen und humorvolle
Details machen sie auf Situationen aufmerksam, laden zum genauen Hinschauen
und, vielleicht sogar, zum Nach- und Überdenken ein.